AGBs

Allgemeine Gechäftsbedingungen

  1. Allgemeines

Die nachfolgenden AGBs gelten für alle Klienten, die sich schriftlich bzw. online zu einem der Kurse oder Vorträge angemeldet haben, die Nicole Naß anbietet:

  • Vater – Kind – Kochkurs

  • Vom Korn zum Brot

  • Entdeckungsreise mit allen Sinnen

  • Koch – AG

  • Hotel Mama ist geschlossen – Was nun?

  • Fantasiereise

  • Baby in Bewegung 1 – 3

  • Was steckt drin? Kinderlebensmittel auf dem Prüfstand

  • Gesund und gezielt Einkaufen – Aber wie?

  • Die Ernährungspyramide – Grundlage einer gesunden Ernährung

Fr. Nicole Naß behält sich vor die AGBs zu erweitern, zu verändern oder auch neu zu formulieren.

  1. Datenschutz

Alle personenbezogenen Daten der Klienten werden von Fr. Nicole Naß vertraulich behandelt. Die Daten jedes Klienten werden nach besten Wissen von Fr. Nicole Naß vor dem Zugriff Anderer geschützt.

  1. Vertragspflichten

Eine Anmeldung für einer der gewünschten Kurse, Vorträge oder Beratungen ist schriftlich bzw. online erforderlich und gleichzeitig verpflichtend. Der Klient akzeptiert mit der Anmeldung die AGBs und Teilnahmebedingungen und verpflichtet sich somit die anfallende Kursgebühr zu entrichten. Gleichzeitig ist der Klient berechtigt an dem entsprechenden Kurs, Vortrag oder der entsprechenden Beratung teilzunehmen. Die Kursgebühr muss innerhalb von 10 Tagen per Überweisung nach Erhalt der Rechnung bezahlt werden. Erst mit dem Bezahlen der Kursgebühr ist die Teilnahme an dem gewünschten Kurs, Vortrag oder Beratung möglich und der Platz reserviert. Nach Beendigung des jeweiligen Kurses, Vortrags oder der Beratung endet die Leistungsverpflichtung von Nicole Naß. Erscheint der Klient trotz einer bereits erfolgten und somit verbindlichen Anmeldung nicht, ist die volle Kursgebühr zu bezahlen. Muss ein Klient die Teilnahme an einem Kurs, Vortrag oder einer Beratung absagen, ist dies bis zu 14 Tagen vor Kursbeginn, Vortragsdatum und ausgemachtem Beratungstermin kostenfrei möglich. Danach ist die volle Gebühr zu entrichten. Bei Abbruch oder Versäumnis kann weder die Gebühr erstattet, noch der versäumte Kursteil nachgeholt werden. Die Kurse und Vorträge finden nur beim Erreichen der Mindestteilnehmerzahl statt und können nur gebucht werden solange die maximale Teilnehmerzahl nicht überschritten ist. Sollte Fr. Nicole Naß kurzfristig verhindert sein und den Kurs, Vortrag oder die Beratung nicht leiten können, wird dem Klienten ein Ersatztermin angeboten.

  1. Haftung

Die Teilnahme an einem Kurs, Vortrag oder eine Beratung geschieht auf eigene Gefahr. Die Klienten sind eigenverantwortlich für verlorene oder abgelegte Wertgegenstände, sodass Fr. Nicole Naß hierfür keine Haftung übernimmt. Ebenso übernimmt Fr. Nicole Naß keine Haftung für fahrlässig verursachte Schäden an Personen und Sachgegenständen.

  1. Zusatz für die Ernährungsberatung

Für Klienten, die sich zu einer Ernährungsberatung angemeldet haben, gelten ebensfalls die oben genannten AGBs sowie die folgenden:

  • Ernährungsberatung

  • Ernährungsberatung mit dem Ziel der Gewichtsreduktion

  • Ernährungsberatung mit dem Fokus Nahrungsmittelunverträglichkeiten.

Die Beratungen rund um das Thema Ernährung ersetzen keine medizinischen Diagnosen und Behandlungen, ebensowenig eine Beratung durch einen Facharzt. Für eine medizinische Beratung muss daher ein Arzt zu Rate gezogen werden. Fr. Nicole Naß ist bemüht dem Klienten die aktuellsten und neusten Informationen rund um das Thema Ernährung zur Verfügung zu stellen. Sie kann jedoch keine Gewähr für die Richtigkeit und Vollständigkeit übernehmen, trotz gründlicher Recherche nach bestem Wissen. Auch die Analysen werden nach besten Wissen und Gewissen durchgeführt, wobei auch hier keine Gewährleistung gegeben werden kann. Der Erfolg der Beratung hängt maßgeblich von der Mitarbeit des Klienten ab. Eine Garantie für einen Erfolg durch die Ernährungsberatung kann Nicole Naß daher nicht geben. Die Ernährungsberatung dient als Hilfestellung und ist abhängig von der Umsetzung des Klienten. Daher wird weder für den Erfolg noch für die möglichen, negativen Folgen inklusive direkter oder indirekter Folgeschäden durch die Beratungstätigkeit die Haftung übernommen. Aus eigenem Interesse ist es daher wichtig, dass der Klient alle erforderlichen Informationen zu seiner Person, dem Gesundheitszustand und der Ernährung wahrheitsgemäß angibt. Die Ernährungsberaterin Fr. Nicole Naß unterliegt der absoluten Schweigepflicht bezüglich aller angegebenen Daten. Die Datenspeicherung erfolgt nach Beendigung der Beratung gemäß den einschlägigen, gesetzlichen Bestimmungen. Eine Herausgabe von Daten erfolgt ausschließlich an die in den von Gesetzen vorhergesehenen Fällen gegenüber den danach befugten Personen/ Stellen / Behörden. Alle angefertigten Infomaterialien, Auswertungen eines Ernährungsprotokolls sowie Formulare, die die Ernährungsberaterin Nicole Naß dem Klienten an die Hand gibt, sind nur für den Eigengebrauch zu nutzen und dürfen nicht an Dritte weitergegeben werden. Schadensersatzansprüche , gleich aus welchem Grund, sind bei fahrlässigem Verhalten der Ernährungsberaterin begrenzt. Bei leicht fahrlässigem Verhalten sind sie ausgeschlossen, es sei denn, sie betreffen die Verletzung einer wesentlichen Pflicht, sodass das Erreichen des Vertragszwecks gefährdet ist. Die Haftungsbeschränkung und der vorstehende Haftungssauschluss gelten nicht bei vorsätzlichem Handeln der Ernährungsberaterin, bei Ansprüchen aus einer Garantie , bei Verletzung von Leben, Körper und Gesundheit sowie bei Ansprüchen aus dem Produkthaftungsgesetz.

  1. Salvatorische Klausel

Sollte eine dieser Regelungen unwirksam sein, so wird die Wirksamkeit der übrigen Regelungen nicht berührt. An die Stelle der unwirksamen Klausel tritt eine Regelungen, die dieser wirtschaftlich und gesetzlich am nächsten kommt.

  1. Schlichtungsklausel

Die Vertragsparteien verpflichten sich bei Meinungsverschiedenheiten ein Schlichtungsverfahren mit dem Ziel durchzuführen, eine interessengerechte und faire Vereinbarung im Wege einer Meditation mit Unterstützung eines neutralen Schlichters unter Berücksichtigung der wirtschaftlichen, rechtlichen, persönlichen und sozialen Gegebenheiten zu erarbeiten.

  1. Gerichtsstand

Amtsgericht Mainz

Widerrufbelehrung

Widerrufsrecht

Der Verbraucherschutz wird selbstverständlich von Fr. Nicole Naß gewährt.

Bei einer Online – Anmledung handelt es sich um einen Fernabsatzvertrag gemäß § 312 b | S.1 BGB. Daher steht jedem Klient gemäß §§ 312 d | BGB ein Widerufsrecht zu. Somit ist der Klient berechtigt innerhalb von 14 Tagen nach dem Tag der Online – Anmeldung die Anmeldung ohne Angaben von Gründen zu widerrufen. Der Widerruf der Anmeldung muss schriftlich oder per Email an Fr. Nicole Naß gesendet werden:

Nicole Naß

An der Plantage 70

55120 Mainz

oder

info@kindervitaminchen.de.

Ein Widerruf der Anmeldung führt gemäß §§ 357 |, 346 | BGB zur Entstehung eines Rückgewährschuldverhältnisses, d.h. Die empfangenen Leistungen wie Skripte, Kursunterlagen, Rezepte etc. sind zurückzugeben. Im Gegenzug wird die bereits gezahlte Gebühr für den gewünschten Kurs, Vortrag oder die gewünschte Beratung zurückerstattet.

X